Vegane Almhütte in Südtirol – Die Petersberger Leger Alm

Veganer Knödelkurs ©Adelheid Wanninger
Veganer Knödelkurs ©Adelheid Wanninger

Eine Hütte in Südtirol mit ausschließlich vegetarischer und veganer Küche – im ersten Moment denken wir, dass das ja höchst unwahrscheinlich ist., doch wir werden eines Besseren belehrt. Bei Vegetariern und Veganern ist die Petersberger Leger Alm zu Füßen des Weißhorns und mit Blick auf die Wallfahrtskirche längst kein Geheimtipp mehr, sondern mit ihren Südtiroler Spezialitäten ohne Fleisch in der näheren und weiteren Umgebung bekannt und geschätzt.

Ergebnis des Veganen Knödelkurs ©Adelheid Wanninger
Ergebnis des Veganen Knödelkurs ©Adelheid Wanninger

Im Wallfahrtsort Maria Weißenstein werden wir vom Hüttenwirt Alexander Bisan und seiner Lebensgefährtin Simone begrüßt. Nach einer kurzen Besichtigung der Klosteranlage starten wir zur Hütte. Auf der ca. 45-minütigen Wanderung erhalten wir immer wieder Informationen zu den am Wegesrand wachsenden Wildkräutern und zu veganer Ernährung und Lebensweise und sammeln auch Kräuter und Pflanzen. Auf der Hütte angekommen werden wir zunächst mit Getränken versorgt und wagen uns dann unter Anleitung von Simone an die Herstellung von veganen Muffins und Kräuterknödeln auch unter Verwendung unserer vorher gesammelten Kräuter und Pflanzen. Alle Teilnehmer sind begeistert bei der Sache und so ist unser Essen schnell zubereitet. Ca. 20 Minuten später nehmen wir an den Tischen Platz und genießen eine leckere vegane Mahlzeit mit den selbstgemachten Knödeln, Krautsalat und Muffins zum Nachtisch.

Blick auf Maria Weissenstein ©Detlef Düring
Blick auf Maria Weissenstein ©Detlef Düring

Nach dem abschließenden Kaffee sind sich alle einig – auch ein veganes Gericht kann bei der richtigen Zubereitung sehr genussvoll sein und sollte unbedingt mehr Platz in unseren Speiseplänen finden.

Die Teilnehmer sammeln zuerst und zaubern daraus gemeinsam typische Südtiroler Knödel sowie eine Süßspeise – alles vegan.